Programmleiter*in für die grassroots foundation gesucht:

Über uns:

Kleine Stiftung mit großer Wirkung – das ist der Anspruch der 1999 gegründeten grassroots foundation. Wir fördern NGOs, Basisgruppen und Bewegungen, die durch zielgenaue Kampagnen Atomprojekte aushebeln, Finanzströme für fossile Konzerne austrocknen, Verbote von Rüstungsexporten in Kriegsgebiete erstreiten und sich gegen Landraub und Gentechnik in der Landnutzung einsetzen. Wir sehen zivilgesellschaftliche Bewegungen als entscheidenden Motor gesellschaftlicher Veränderung und fördern diese nicht nur in Europa. Wir gehen partnerschaftlich mit unseren Grantees um und begleiten sie häufig über viele Jahre.

Wir suchen:

Eine gestandene Aktivist*in mit Erfahrungen in strategischer Kampagnenführung und gesellschaftlicher Mobilisierung. Sie sollten Freude an der Wissensvermittlung haben und praktische Erfahrungen mit Trainings und Coachings mitbringen. Wir suchen jemand mit hoher sozialer Kompetenz und politisch versiertem Blick, der Antworten auf die Frage findet: „Was braucht diese Organisation/Bewegung, um noch erfolgreicher zu sein, und wie kann die Stiftung ihr am besten helfen?“

Ihre Aufgaben:

Ihre Hauptaufgabe besteht darin, Training und Capacity Building zu einem zentralen Förderansatz der grassroots foundation auszubauen. Dies umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Beratung der Gruppen bei der Antragsstellung und aktive Begleitung im Förderprozess
  • Vernetzung der Initiativen und Bewegungen untereinander und Vermittlung von Trainings, Material und Expertise aus dem weiteren dem Netzwerk der grassroots foundation
  • Aufbereitung von Förderanträgen in enger Zusammenarbeit mit den jeweils fachlich verantwortlichen Mitgliedern des Beirats
  • Mitarbeit bei der Geschäftsführung der Stiftung

Ihr Profil:

  • Mehrjährige praktische Erfahrungen mit Training und Wissensvermittlung in sozialen Bewegungen sowie gute Kenntnisse über Methoden und Prozesse der Wissensvermittlung (coachings, trainings etc.)
  • Mehrjährige Erfahrungen in der praktischen Arbeit in NGOs / Bewegungen (campaigning, organising, mobilising)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sicherer Schreibstil in beiden Sprachen
  • Eigenverantwortliche, sehr gut strukturierte und proaktive Arbeitsweise

Das bieten wir Ihnen:

  • Viel Gestaltungsspielraum und die Möglichkeit, Impulse bei der Weiterentwicklung der Stiftung zu setzen
  • Flexible Arbeitszeiten und Gehalt nach Haustarif
  • Enge Zusammenarbeit mit einem fachlich und strategisch kompetenten sowie international gut vernetzten Beirat
  • Zusammenarbeit in einem erfahrenen und hoch motivierten Team

Bedingungen:

  • 30-38 Arbeitsstunden pro Woche
  • Einige Reisen werden erwartet
  • Gewünschter Starttermin: 01. Januar 2022

Ihre Bewerbung:

Bitte schicken Sie uns Ihre Unterlagen in einer zusammenhängenden pdf-Datei bis zum 20. August 2021 an info@grassroots.de.

Die Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich im September stattfinden.